Wale werden auf XRP geladen, Ziel: 0,30 $

XRP-Wale tauchen wieder auf, da die Preise auf eine entscheidende Widerstandsbarriere stoßen.

  • XRP ist in den letzten 24 Stunden um fast 2% gestiegen, da die Wale auf Kaufrausch gehen.
  • Der jüngste Aufschwung hat XRP dazu veranlasst, eine kritische Hürde erneut zu testen, die in den letzten zwei Monaten Preiserhöhungen abgelehnt hat.
  • Das Durchbrechen dieser Hürde wird eine Bewegung in Richtung 0,30 $ signalisieren, während ein Scheitern dieser Bewegung eine Korrektur auf 0,20 $ auslösen könnte.

XRP startete die Woche mit einem Paukenschlag, wobei die Preise am vergangenen Tag um über 2% stiegen. Weiterer Kaufdruck könnte die bei Bitcoin Billionaire Krypto-Währung von Ripple aus einer zweimonatigen Korrektur herausdrängen.

Bullischer Ausbruch am Horizont von XRP

XRP durchlief in den letzten zwei Monaten eine brutale Korrektur im Vergleich zum übrigen Markt. Der Preis der Marke für grenzüberschreitende Überweisungen fiel um mehr als 30%, nachdem die Münze von einem Höchststand von 0,33 $ Anfang August auf einen kürzlichen Tiefststand von 0,22 $ gefallen war.

Auf dem 1-Tages-Chart von XRP entwickelte sich in den letzten zwei Monaten ein absteigender Parallelkanal. Eine absteigende Linie lehnte eine Aufwärtsbewegung der Preise ab, während eine parallele Trendlinie am unteren Ende des Kanals die fallenden Preise in Schach hielt.

Die jüngste Ablehnung von der oberen Grenze des Kanals deutete darauf hin, dass diese Krypto-Währung dazu verurteilt war, sich weiter zurückzuziehen. Die heutige zinsbullische Preisaktion hätte den pessimistischen Ausblick entkräften können.

Wenn die Nachfrage weiter steigt, könnte XRP die Stärke haben, den Überkopf-Widerstand zu durchbrechen und die gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitte in Unterstützung umzuwandeln. Unter solchen Umständen könnten die Preise um mehr als 20% in Richtung des nächsten Interessengebiets, um die 0,30 $, in die Höhe schnellen. Dieses Ziel wird bestimmt, indem eine parallele Linie gezogen wird, die der Breite des Kanals entspricht.

Der Verteilungsindex für die Inhaber von Santiment erhöht die Glaubwürdigkeit der bullishen Aussichten. Die verhaltensanalytische Firma verzeichnete einen beträchtlichen Anstieg der Zahl der Adressen mit 1 Million auf 10 Millionen XRP.

Seit dem 13. Oktober sind etwa 14 neue Wale dem Netzwerk beigetreten, während die Preise rückläufig waren.

Diese Art von zinsbullischer Divergenz zwischen den Preisen und der Anzahl der XRP-Wale im Netzwerk laut Bitcoin Billionaire ist ein ermutigendes Zeichen für Investoren. Der erhöhte Kaufdruck könnte sich bald in den Preisen niederschlagen und zu einem Ausbruch des zuvor erwähnten absteigenden Parallelkanals führen.

Verteilung der XRP-Inhaber nach Santiment

Auch wenn die Daten darauf hinzudeuten scheinen, dass sich der Abwärtstrend von XRP dem Ende zuneigt, müssen die Anleger den gleitenden 50-Tage- und 100-Tage-Durchschnitten große Aufmerksamkeit schenken. Gelingt es nicht, diese Widerstandshürden in Unterstützung umzuwandeln, könnte eine deutliche Korrektur folgen.

Sollte dies geschehen, würde sich der internationale Vergleichsschein wahrscheinlich wieder in Richtung des gleitenden 200-Tage-Durchschnitts bei 0,225 $ oder der Untergrenze des Parallelkanals bei 0,20 $ bewegen.

Das könnte Dich auch interessieren …